Chronik

Wie ein Pony Freude in Seniorenheim im Tennengau bringt

Therapiepferd Jolly Jumper ist ein gern gesehener Besucher. Das Pony weckt Emotionen bei den Bewohnern - und alte Erinnerungen.

Ein bisschen aufgeregt ist Jolly Jumper vor seinem Termin schon. Das 16-jährige Shetlandpony zupft an einem am Pferdeanhänger befestigten Heusack und wiehert noch einmal. Normalerweise verbringt das schneeweiße Pony den Vormittag auf der Koppel seines Stalls in Bad Vigaun, wo es sich auch mal gern im Gatsch wälzt. Aber darauf hat Jolly Jumper heute verzichtet, denn für den anstehenden Besuch im Seniorenheim muss er möglichst sauber sein.

Dann geht's los: Zusammen mit Selina Scheichl, einer ausgebildeten pferdegestützten Coachin ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.02.2023 um 09:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-wie-ein-pony-freude-in-seniorenheim-im-tennengau-bringt-132617392