Chronik

Wäschetrockner löste Feuerwehreinsatz in der Stadt Salzburg aus

Das Gerät ist im Keller eines Mehrparteienhauses in Brand geraten.

Am Dienstag um 10.15 Uhr wurden die Salzburger Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Bruderhof zu einem Kellerbrand in der Plainstraße alarmiert. Als sie dort eintrafen, waren der Keller und das Stiegenhaus des Wohnblocks schon stark verraucht. Ein Wäschetrockner ist wegen eines technischen Defekts in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Eine Bewohnerin des Hauses atmete Rauchgase ein und wurde vor Ort vom Roten Kreuz Salzburg versorgt. Die Feuerwehr belüftete das Haus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.06.2019 um 02:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/waeschetrockner-loeste-feuerwehreinsatz-in-der-stadt-salzburg-aus-68533477

Im Klumpen steckt Himmel

Im Klumpen steckt Himmel

Ein Tonklumpen, von Hand geformt, ein bisschen geschmirgelt, geritzt und skizzenhaft bepinselt, bringt ein irrwitziges Ereignis hervor: Ein Mensch wird zu Licht. Auf dieses Wunder hin sollten sich alle Blicke …

Schlagzeilen