Chronik

Was macht einen glücklich? Drei Hundertjährige Salzburger erzählen

Wie gelingt ein gutes Leben? Was macht glücklich? Und was nicht? Drei Salzburger mit 299 Jahren Lebenserfahrung verraten ihre Patentrezepte.

Theresia "Resi" Gschaider sitzt in ihrem Fauteuil, ihre Füße ruhen auf einem Schemel. Sie stecken in zarten, weißen Ledersandalen. Uralt seien die. Gekauft habe sie ihr Mann. Wann? Keine Ahnung. Das sei lang her, schließlich sei er bald dreißig Jahre tot.

Seit ein paar Jahren lebt die 100-Jährige im Seniorenwohnheim in Hof. Ein Sturz habe sie derart geschwächt, dass sie nicht mehr allein zurechtkomme. Ihr einstiges Zuhause, ein Einfamilienhaus im Ort, sei inzwischen verkauft, erzählt sie. Dann folgen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 03:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/was-macht-einen-gluecklich-drei-hundertjaehrige-salzburger-erzaehlen-76849276