Chronik

Weichenstellung für eine zukunftsfitte Murtalbahn

Neben dem Erhalt der Murtalbahn wurde nun seitens des Landes Steiermark auch eine Generalüberholung angeordnet. Die Kosten werden sich auf geschätzte fünf Millionen Euro belaufen.

Die Länder Steiermark und Salzburg stehen klar für den Erhalt der Murtalbahn.  SN/sw/stlb/wallner
Die Länder Steiermark und Salzburg stehen klar für den Erhalt der Murtalbahn. 

Im Juli hat die steirische Landesspitze ein klares Bekenntnis zum Erhalt der Murtalbahn abgegeben. Nach intensiven Gesprächen und Verhandlungen mit dem Bund und dem Land Salzburg setzt die Steiermark nun wichtige Maßnahmen. Neben dem Erhalt der Murtalbahn hat Verkehrsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang (SPÖ) auch eine Generalüberholung der Fahrzeuge angeordnet. Damit bleibt auch die Zuverlässigkeit der Regionalbahn gesichert. "Wie schon mehrfach kommuniziert, ist eine mögliche Modernisierung der Murtalbahn nur durch eine Mitfinanzierung des Bundes machbar. Die damit verbundenen extrem hohen Kosten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2022 um 07:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/weichenstellung-fuer-eine-zukunftsfitte-murtalbahn-114616459