Chronik

Wie eine freie Schule im Pinzgau die Lust am Lernen wachhält

Seit 14 Jahren lernen Kinder an einer freien Schule in Saalfelden selbstbestimmt. Lesen, rechnen und schreiben lernen sie vor allem beim aktiven Tun.

Das Vorhaben einer Elterninitiative aus Mattsee, im Hebst 2021 im Salzburger Seenland eine Schule in freier Trägerschaft für Kinder von 6 bis 15 Jahren zu starten, hat in der SN-Leserschaft großes Interesse geweckt und in den sozialen Netzwerken viele Reaktionen ausgelöst - pro und contra. Wie berichtet ist die Gruppe derzeit noch auf der Suche nach einer Liegenschaft. Die Kinder sollen in der selbst verwalteten Freien Schule Seenland in altersgemischten Gruppen selbstbestimmt lernen, Begleiter stehen ihnen dabei zur Seite. Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 12:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wie-eine-freie-schule-im-pinzgau-die-lust-am-lernen-wachhaelt-91459081