Chronik

Wie Salzburger am Opernball mitmischen

Von Debütanten, Blumen und Kaviar: Salzburg wird beim Wiener Opernball am Donnerstag gut vertreten sein. Die Vorfreude ist bei allen sehr groß.

Am Donnerstagabend wird es für zwei junge Flachauer Ernst: Daniel und Marissa Chlestil werden als Debütanten den Opernball in der Wiener Staatsoper eröffnen. Das Geschwisterpaar fühle sich gut vorbereitet. "Wir haben zuvor noch einige Tanzstunden genommen", erzählt der 24-Jährige. In der Ballettschule Dia Luca in St. Johann im Pongau nehme seine 17-jährige Schwester seit ihrem fünften Lebensjahr Ballettunterricht. "Wahrscheinlich war das auch der Grund, weshalb wir als Debütantenpaar ausgewählt wurden." Über die Zusage habe sich die ganze Familie gefreut, erzählt der Student der Universität Salzburg.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 12:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/wie-salzburger-am-opernball-mitmischen-356662