Chronik

Zell am See hofft weiter auf einen Bahntunnel

Symbolbild. SN/apa (dpa/symbolbild)
Symbolbild.

Zum ersten Mal redete man in den 1930er-Jahren davon. 2011 ließ dann der früh verstorbene Bürgermeister Hermann Kaufmann Pläne für einen Bahntunnel durch die Schmittenhöhe erarbeiten und stellte sie dem damaligen ÖBB-Chef Christian Kern vor. Die Kosten wurden auf 180 ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.10.2019 um 06:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zell-am-see-hofft-weiter-auf-einen-bahntunnel-76453741