Kultur

Auftritt der "Coronatanzgruppe" in Faistenau fiel ins Wasser

Es hätte einer der ganz wenigen Auftritte einer Salzburger Volkstanzgruppe im heurigen Jahr werden sollen. Der Faistenauer Heimatverein "Zur Alten Linde" hat eine "Coronatanzgruppe" gegründet, die nur aus Personen besteht, die im selben Haushalt wohnen. Nur diese dürfen nämlich den coronabedingten Mindestabstand von einem Meter unterschreiten. Sie hätten am Sonntag bei einer verkleinerten Ausgabe des Faistenauer Dorffests auftreten sollen. Auch ein Konzert der Trachtenmusikkapelle Faistenau wäre geplant gewesen. Doch das schlechte Wetter machte einen Strich durch die Rechnung, die Veranstaltung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:49 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/auftritt-der-coronatanzgruppe-in-faistenau-fiel-ins-wasser-92463325