Kultur

Brita Steinwendtner: "Das Leben am Bergbauernhof war die Schule meines Lebens"

22 Jahre lang leitete die Salzburger Autorin und frühere ORF-Journalistin Brita Steinwendtner die Rauriser Literaturtage. Nun feierte sie ihren 80. Geburtstag - mit einem neuen Buch.

Brita Steinwendtner erweist sich in ihren Texten stets als feinfühlige Beobachterin. SN/david sailer images
Brita Steinwendtner erweist sich in ihren Texten stets als feinfühlige Beobachterin.

Das Geräusch der Frühmahd, wenn das taufeuchte Gras geschnitten wird, das Dengeln der Sense, das Knistern des Feuers im Ofen - all diese Sinneseindrücke hat Brita Steinwendtner im Gedächtnis bewahrt. Es sind Erinnerungen aus ihrer Kindheit. Nicht vom Leopoldskroner Weiher, wo sie seit langem lebt. Sondern aus dem oberösterreichischen Hinterstoder. Dorthin, in das Austraghaus eines Bergbauern, war ihre Mutter gezogen, als der Vater 1942 in Russland gefallen war, erzählt Brita Steinwendtner. Bis zur Einschulung habe sie dort gelebt und danach ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2023 um 08:38 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/brita-steinwendtner-das-leben-am-bergbauernhof-war-die-schule-meines-lebens-125362093