Kultur

Der Rauriser "Jedermann" wird erstmals seit 1974 aufgeführt

Als 13-Jähriger sah Robert Reiter 1974 alle Aufführungen, weil auch sein Vater mitspielte. Jetzt bringt er den Goldberg-"Jedermann" nach 45 Jahren Pause wieder auf die Bühne.

Die Proben haben schon begonnen. Etwa 100 Rauriser sind an der Produktion beteiligt. Am 19. Juli ist Premiere. Dann wird man erstmals seit 1974 auf einer Freiluftbühne auf dem Rauriser Marktplatz den Goldberg-"Jedermann" sehen.

Dieser Rauriser "Jedermann" fußt auf dem Mondseer "Jedermann", den der niederösterreichische Mundartdichter Franz Löser 1921 mit dem Segen des Originalverfassers Hugo von Hofmannsthal geschrieben hat. Der Goldberg-"Jedermann" greift die Rauriser Bergbautradition auf. Jedermann ist ein reicher Bauer und Goldbergwerksbesitzer. Es treten Knappen und ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.01.2021 um 08:44 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/der-rauriser-jedermann-wird-erstmals-seit-1974-aufgefuehrt-66824614