Kultur

Gut Guggenthal: Stützmauer von Ceconi-Villa eingestürzt

Das historische Baudenkmal verfällt nach dem verheerenden Brand der Brauerei weiter. Der Denkmalschutz kritisiert, dass die Eigentümer zu wenig für den Erhalt tun.

Auf dem Gut Guggenthal gibt es erneut schlechte Nachrichten, was den Erhalt der historischen Bausubstanz betrifft. Am Dienstag stürzte ein großer Teil der Stützmauer der Villa des Baumeisters Ceconi ein. Die Ceconi-Villa steht zwischen dem alten Braugasthof und der ehemaligen Brauerei, die bei einem Brand im Juni 2018 schwer beschädigt worden ist und mittlerweile zum Abriss freigegeben ist.

Am Mittwoch begutachteten Sachverständige die eingestürzte Mauer. Die Straße wurde an der Stelle mittlerweile von den Eigentümern gesperrt, wie Bürgermeister ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:04 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/gut-guggenthal-stuetzmauer-von-ceconi-villa-eingestuerzt-83371495