Kultur

Helmut Berger wurde in seiner Geburtsstadt Bad Ischl verewigt

Eine Legende feierte Geburtstag. Helmut Berger, einer der bekanntesten Schauspieler Österreichs, wurde zum 75er in seiner Geburtsstadt Bad Ischl Mittwoch abends gebührend gefeiert.

Eine Büste ziert ab sofort den Eingang zum Lehar-Theater in der Kaiserstadt. Bürgermeister Hannes Heide überreichte ihm den Kulturorden der Stadt und Star-Geiger Yury Revich spielte auf seiner millionenteuren Stradivari das Geburtstagsständchen.
Der Jubilar genoss es sichtlich, genehmigte sich seine Rauchpausen während des Programmes und schwelgte zum Abschluss mit Schauspielerkollegen Otto Schenk im Café Zauner in Erinnerungen. Gerade ist sein neuester Film "Helmut Berger, meine Mutter und ich" angelaufen. Ob denn noch immer Lust auf neue Filmprojekte bestehe? "Ja sicher. Zuerst lese ich aber das Drehbuch, es gibt wenig G'scheite. Und dann sage ich, wo es lang geht. Das darf ich mir in meinem Alter erlauben."

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.10.2020 um 04:33 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/helmut-berger-wurde-in-seiner-geburtsstadt-bad-ischl-verewigt-71030011

Kommentare

Schlagzeilen