Kultur

Kaprun: Historische Fotos werden erstmals veröffentlicht

Unter schwierigen Bedingungen hat Josef Rauch, der von 1914 bis 1938 Lehrer in Kaprun war, Hunderte großartige Fotos gemacht. Bis jetzt warteten sie in Archiven auf ihre Entdeckung.

Bevor die Kraftwerke und die Seilbahnen kamen und Wohlstand brachten, war Kaprun ein kleines, armes Dorf auf der Schattseite. Aus dieser Zeit gibt es einzigartige Dokumente, die bis jetzt nur wenige Menschen gesehen haben: die Fotos von Josef Rauch, der von 1914 bis 1938 Lehrer an der Kapruner Volksschule war. Rund 900 Glasplattennegative von Rauch sind erhalten. Etwa die Hälfte davon findet sich in einem vom Kaprun Museum herausgegebenen Bildband, der ab 21. Oktober in den Pinzgauer Buchhandlungen und im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 01:02 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/kaprun-historische-fotos-werden-erstmals-veroeffentlicht-110923012