Kultur

Pfarrkirche Saalfelden: Die Orgel ist nach einem Jahr wieder da

Zehntausende Teile hat die Orgel in der Pfarrkirche Saalfelden. Der Wiederaufbau nach der Sanierung in Deutschland dauert etwa vier Wochen.

Tilman Trefz, Mathias Jung und Maximilian Benzing (v. l.) beim Aufbau des Orgelgehäuses in der Pfarrkirche Saalfelden. SN/anton kaindl
Tilman Trefz, Mathias Jung und Maximilian Benzing (v. l.) beim Aufbau des Orgelgehäuses in der Pfarrkirche Saalfelden.

Im August 2020 hat der Stuttgarter Orgelbaumeister Tilman Trefz das, was von der in den 1860er-Jahren von Johann Nepomuk Mauracher in der Pfarrkirche Saalfelden errichteten Orgel noch brauchbar war, in seine Werkstatt mitgenommen. Derzeit baut er die zum Teil restaurierte und zum Teil neu gefertigte Orgel wieder auf. Rund vier Wochen dauert das.

Ende August ist der Orgelbaumeister mit zwei Mitarbeitern, einem Lkw mit Anhänger und rund sechs Tonnen Material in Saalfelden angelangt. Zehn Freiwillige aus der Pfarre ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 01:52 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/pfarrkirche-saalfelden-die-orgel-ist-nach-einem-jahr-wieder-da-109745092