Kultur

Salzburger Marionettentheater: Susanne Tiefenbacher wird im Oktober neue Geschäftsführerin

Neue Geschäftsführerin zieht die Fäden: Stärkung der lokalen Wahrnehmung soll steigen.

Neue Frau zieht nun die Fäden bei den Marionetten in Salzburg. SN/robert ratzer
Neue Frau zieht nun die Fäden bei den Marionetten in Salzburg.

"Die Wahrnehmung des Marionettentheaters im Bewusstsein der Stadt und der Region stärken" - das gehöre für sie zu den wichtigsten Aufgaben ihres neuen Jobs, sagte Susanne Tiefenbacher am Mittwoch den SN. Da wurde bekannt, dass die Kulturmanagerin die Geschäftsführung der traditionsreichen Bühne im Oktober übernehmen wird. "International gehören die Marionetten wegen ihrer einzigartigen Spieltechnik zu den Aushängeschildern", sagte Tiefenbacher, die das Haus von Barbara Heuberger übernimmt. Heuberger hat das Theater seit 21 Jahren geleitet. Bis März war Tiefenbacher, die auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:01 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/salzburger-marionettentheater-susanne-tiefenbacher-wird-im-oktober-neue-geschaeftsfuehrerin-86898739