Leben

Rossbräu im Europark wird zum Steak- und Bierlokal

Bei der Closing-Party am Samstag wurde das letzte Bier vor dem Umbau gezapft. Bald ziehen die "Glorreichen Bastarde" ein.

Vor dem Umbau wurde im Rossbräu im Europark noch einmal gefeiert: Geschäftsführer Ewald Schwaiger, Dani Reichl, Nina Brandner und Pächter Heiner Raschhofer.  SN/chris hofer
Vor dem Umbau wurde im Rossbräu im Europark noch einmal gefeiert: Geschäftsführer Ewald Schwaiger, Dani Reichl, Nina Brandner und Pächter Heiner Raschhofer.

Mit einer Party verabschiedete sich Heiner Raschhofer am Samstag vorübergehend von seinen Stammgästen im Europark: Nach 23 Jahren schließt der Gastronom das Rossbräu, er bleibt jedoch als Pächter an dem Standort mit einem Gastronomiebetrieb vertreten.

"Wir sind von Beginn an im Europark, jetzt ist es Zeit, dort etwas Neues zu machen", sagt Raschhofer. In den nächsten sieben Wochen wird das Lokal ausgehöhlt und umgebaut. Voraussichtlich Ende Juni wird es mit neuem Konzept als "Glorious Bastards" wieder eröffnet.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.10.2022 um 11:07 auf https://www.sn.at/salzburg/leben/rossbraeu-im-europark-wird-zum-steak-und-bierlokal-70134526