Politik

Abtretender Grödiger Ortschef zum Ehrenbürger ernannt

Richard Hemetsberger wurde nach 20 Jahren an der Gemeindespitze verabschiedet.

Nicht nur das offizielle Grödig hat sich von Richard Hemetsberger als Bürgermeister verabschiedet. Auch die hohe Politik mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Landeshauptmann-Stv. Christian Stöckl, sowie die Bürgermeister der Umlandgemeinden erwiesen dem Jubilar die Ehre.

Richard Hemetsberger war als parteifreier Bürgermeister seit 1999 in der Flachgauer Gemeinde im Amt und schaffte mit der ÖVP eine neue Art der politischen Zusammenarbeit. Unter seiner Amtszeit wurde unter anderem das Grödiger Fußballstadion oder die neue Feuerwehrzeugstätte in Grödig errichtet. Dazu kamen der kontinuierliche Ausbau der Kinderbetreuung und im Seniorenheim.
Abordnungen der Grödiger Vereine ehrten den Bürgermeister a.D. mit Geschenken und bedankten sich für die stets gute Zusammenarbeit. Vom neuen Bürgermeister Herbert Schober wurde er zum Ehrenbürger der Marktgemeinde Grödig ernannt. 

Quelle: SN

Aufgerufen am 13.07.2020 um 06:04 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/abtretender-groediger-ortschef-zum-ehrenbuerger-ernannt-70125439

Grödig: E-Bike-Fahrer stirbt nach Kollision mit Pkw

Grödig: E-Bike-Fahrer stirbt nach Kollision mit Pkw

Am Donnerstagnachmittag kam es in Grödig zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Pinzgauer fuhr mit seinem E-Bike entlang der L237. Zeitgleich bog eine entgegenkommende 38-jährige Flachgauerin mit …

Kommentare

Schlagzeilen