Politik

Asdin El Habbassi übergibt ÖAAB-Leitung an Daniela Gutschi

Die Landtagsabgeordnete ist seit 2008 Geschäftsführerin beim Salzburger Hilfswerk. El Habbassi wechselt nach Brüssel.

Daniela Gutschi. SN/robert ratzer
Daniela Gutschi.

Auf Vorschlag von Landesobmann Asdin El Habbassi übernimmt seine bisherige Stellvertreterin Daniela Gutschi den ÖAAB-Vorsitz. Gutschi wird den ÖAAB interimistisch bis zum außerordentlichen Landestag am 14. Juni 2018 in Wals-Siezenheim leiten. Der Wechsel war notwendig, da sich El Habbassi einer neuen beruflichen Herausforderung in Brüssel stellt.

Daniela Gutschi ist seit der Landtagswahl 2013 im Salzburger Landtag vertreten. Im ÖVP-Landtagsklub ist sie Bereichssprecherin für Soziales, Kinderbetreuung, Frauen, Interkulturelle Zusammenarbeit und Medien. Am 4. Februar 2015 übernahm sie die Nachfolge von Gerlinde Rogatsch als Klubobfrau des ÖVP-Landtagsklubs. Außerdem ist sie seit September 2008 Landesgeschäftsführerin beim Salzburger Hilfswerk. Daniela Gutschi ist 50 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.

Asdin El Habbassi verlegt im März seinen Lebensmittelpunkt nach Brüssel und wird Referent für den Energiebereich bei Business Europe, einem europäischen Dachverband der Arbeitgeber. El Habbassi war seit 2015 ÖAAB-Landesobmann und ist auf Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl gefolgt. Außerdem war er von 2013 bis 2017 Abgeordneter zum Nationalrat.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.01.2020 um 08:57 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/asdin-el-habbassi-uebergibt-oeaab-leitung-an-daniela-gutschi-24761890

Eine gute Nachricht ist nicht genug

Es ist erfreulich, dass sich für das Frauenhaus im Pinzgau, das seit Jahren nach einem neuen Standort gesucht hat, …

Autorenbild

Kommentare

Schlagzeilen