Politik

Coronavirus: Salzburgs Bürgermeister Preuner ist negativ - 70 Tests wurden falsch zugeordnet

Aufgrund eines technischen Fehlers im Labor wurden 70 Corona-Tests als "positiv" statt richtigerweise negativ ausgewiesen. Darunter auch der des Salzburger Bürgermeisters Harald Preuner. Preuner ließ sich daraufhin umgehend ein zweites Mal testen. Das Ergebnis lag Sonntagfrüh vor. Er ist nicht mit dem Corona-Virus infiziert!

Bürgermeister Harald Preuner kann aufatmen.  SN/apa
Bürgermeister Harald Preuner kann aufatmen.

Stadtchef Preuner ist es ein besonderes Anliegen, sich für die vielen Genesungswünsche, Durchhalteparolen und Mut-Zusprüche, die ihm per Telefon, Email und SocialMedia entgegen gebracht wurden, bei der Bevölkerung zu bedanken. Das teilte die Stadt mit. "Meine Erleichterung jetzt, mit einem negativen Testergebnis, ist natürlich groß. Die vielfache Unterstützung hat sehr gut getan. Ich weiß nun aber auch ganz genau, was los ist, wenn jemand positiv getestet wurde. Daher mein dringender Appell, die Corona-Vorsichtmaßnahmen wirklich konsequent zu beachten! Nur gemeinsam können wir der Pandemie Einhalt gebieten."

Am Freitag war Preuner nach dem ursprünglich positiven Test in Heimquarantäne gegangen. Er könne sich seine Infektion nicht erklären, sagte er. Preuner hatte sich am Donnerstag testen lassen, nachdem ein Mitarbeiter von Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) positiv getestet worden war. Die Tests von Auinger und seiner Familie verliefen jedoch negativ. Er sei "überrascht" gewesen, sagte Auinger. Nachdem er von den Gesundheitsbehörden als Kontaktperson 1 eingestuft worden sei, bleibe er dennoch in Quarantäne. "Ich bin per Bescheid bis inklusive Donnerstag abgesondert."

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:15 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/coronavirus-salzburgs-buergermeister-preuner-ist-negativ-70-tests-wurden-falsch-zugeordnet-95275285

Digitale Sammlungen: Viele Wege führen ins Museum

Digitale Sammlungen: Viele Wege führen ins Museum

Mehr als 600.000 Objekte hütet das Salzburg Museum in seinen Sammlungen. Fast 130.000 davon sind derzeit nicht nur zu sehen, wenn die Standorte geöffnet haben und Ausstellungen zugänglich sind. Man kann sie …

Iglu: Preis für Gesundheits-Kompetenz

Iglu: Preis für Gesundheits-Kompetenz

Das Jugendzentrum Iglu in der Haydnstraße kümmert sich um Jugendliche von elf und 22 Jahren. Zuletzt bangte man um die Existenz, weil die Erzdiözese die Förderung fast halbiert hat - auf 80.000 Euro. Im …

Kommentare

Schlagzeilen