Politik

Der Bahnhofswirt in Oberndorf bekommt ganz neue Gäste

Bauträger kaufen im Flachgau alte Gasthäuser in Ortskernen, um Wohnungen zu bauen. Ein Fall in Oberndorf beschäftigte sogar Gerichte.

Mit Bebauungsplänen versuchen Gemeinden, Neu- und Umbauten in Ortskernen verträglich zu gestalten. Der Druck von Investoren vor allem für lukrative Wohnungen ist groß. Besonders aktiv ist der Salzburger Immobilienkonzern IBT.

In Oberndorf landete der Bebauungsplan Salzburger Straße - Bahnhofstraße vor dem Verfassungsgerichtshof. Anlassfall war das IBT-Projekt für das ehemalige traditionsreiche Gasthaus zur Bahn. Höchstrichter haben entschieden, dass eine Festlegung der Gemeinde, die "eine positive Beurteilung des Gestaltungsbeirats als zwingende Voraussetzung für das weitere Baubewilligungsverfahren vorsieht, gesetzwidrig ist". Das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.01.2023 um 11:33 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/der-bahnhofswirt-in-oberndorf-bekommt-ganz-neue-gaeste-130506670

karriere.SN.at