Politik

Ehrenzeichen des Landes für Salzburgs Bürgermeister

Bevor es am kommenden Dienstag zur Party mit 200 Gästen ins Schloss Mirabell geht, um Bürgermeister Schadens 60. Geburtstag zu feiern, gab LH Haslauer ein Geschenk bekannt: Das Ehrenzeichen des Landes.

Am kommenden Mittwoch wird Heinz Schaden um 9 Uhr wieder als Bürgermeister der Landeshauptstadt Salzburg angelobt. Exakt an diesem Tag begeht er das 15-Jahre-Bürgermeisterjubiläum. "Du bist dann ein Viertel Deines Lebens im Bürgermeisteramt - und damit der am längsten durchgehend amtierende Bürgermeister der Stadt Salzburg seit Mitte des 19. Jahrhunderts", so Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der Bürgermeister Schaden über einen einstimmigen Regierungsbeschluss mit dem Landesorden dem "Großen Ehrenzeichen des Landes Salzburg" auszeichnete. Diese Ehrung sei Zeichen der persönlichen Wertschätzung für einen Politiker und Menschen, der die Stadtpolitik und damit den Weg der Stadt seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Stadtregierung - ab 1992 - maßgeblich und sehr positiv geprägt habe.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.12.2018 um 04:53 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ehrenzeichen-des-landes-fuer-salzburgs-buergermeister-3633679

AK-Wahl in Salzburg: Angriff auf die rote Bastion

AK-Wahl in Salzburg: Angriff auf die rote Bastion

Die absolute Mehrheit in der Arbeiterkammer verteidigen - das ist Pflicht für Peter Eder. Leicht wird das für den Präsidenten bei seiner ersten Wahl aber nicht. Wer dieser Tage durch die Markus-Sittikus-…

Schlagzeilen