Politik

Ein Schandfleck im Salzburger Volksgarten wird abgerissen

Die Tage der Volksgartensauna sind gezählt. Gegen Ende des Jahres fahren die Bagger auf. Zugleich wird der Park neu gestaltet.

Zum Schwitzen bringt die alte Sauna im Salzburger Volksgarten seit fast einem Jahrzehnt niemanden mehr. Seit der Schließung im Dezember 2010 ist das Gebäude dem Verfall preisgegeben. Der notdürftig mit Brettern gesicherte Holzbau gleicht einer Bruchbude und ist ein Schandfleck für den Park. Ohne Ergebnis haben Stadtpolitiker aller Couleurs jahrelang über Fortbestand oder Abriss diskutiert. Nun steht fest: Die Sauna kommt weg. Einige Monate müssen die Volksgartenbesucher den desolaten Anblick noch ertragen. "Im Winter wird die Sauna abgerissen, sagt der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:37 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ein-schandfleck-im-salzburger-volksgarten-wird-abgerissen-69328696