Politik

Kurcz tritt ab: Bürgermeisterwechsel in Elixhausen

Noch vor der Wahl im kommenden Jahr gibt es in Elixhausen einen Bürgermeisterwechsel: Markus Kurcz übergibt im Mai an Michael Prantner.

Markus Kurcz (l.) übergibt im Mai an Michael Prantner.  SN/gemeinde elixhausen
Markus Kurcz (l.) übergibt im Mai an Michael Prantner.

Das ist das einstimmige Ergebnis einer Fraktionssitzung der Elixhausener Volkspartei am Montag. "Nach 14 Jahren in der Gemeindvertretung, davon zehn Jahre als Bürgermeister, entspricht es meiner persönlichen Lebensplanung, diese verantwortungsvolle Aufgabe an einen Nachfolger zu übergeben", sagt Kurcz. Der Zeitpunkt für den Rücktritt sei günstig: "Die Gemeinde steht gut da, es gibt keine 'offenen Baustellen'." Kurcz will sich nach seinem Rücktritt wieder zu 100 Prozent seinem "Brotberuf" als Landeskatastrophenschutzreferent widmen.

Jurist wird neuer Bürgermeister

Sein Nachfolger wird Michael Prantner. Er ist Jahrgang 1973 und geborener Stadt-Salzburger, der seit 1992 - mit Unterbrechung - in Elixhausen verwurzelt ist. Seit dem Jahr 2000 ist der studierte Jurist bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) beschäftigt und dort Leiter des Rechtsbereiches. Seit 15. März 2018 ist er Ortsparteiobmann der ÖVP Elixhausen. Der Bürgermeisterwechsel soll offiziell am 9. Mai über die Bühne gehen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:00 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/kurcz-tritt-ab-buergermeisterwechsel-in-elixhausen-26492359

Der Mann, der in Salzburg Milliarden bewegt

Der Mann, der in Salzburg Milliarden bewegt

Ein Tiroler leitet die größten Eisenbahnprojekte im Land Salzburg. Christian Höss hat einen sehr langen Atem - beruflich wie privat. Die Projekte, die er plant, kosten Milliarden und sie sind auf Generationen …

Kommentare

Schlagzeilen