Politik

Notfallplan für 280 Covid-Betten in Salzburgs Spitälern

Die Zahl der Personen, die wegen Covid eine Spitalsbehandlung brauchen, ist bereits so hoch wie während der ersten Welle. Und sie wird weiter steigen.

Sungler und Stöckl sehen kritische Situation im Spital. SN/robert ratzer
Sungler und Stöckl sehen kritische Situation im Spital.

96 Personen waren am Mittwoch wegen einer Coronainfektion in Salzburg in Spitalsbehandlung. 84 befanden sich auf der Normalstation, zwölf auf einer Intensivstation. Derzeit befinden sich die Salzburger Landeskliniken in Stufe 3b eines fünfstufigen Notfallplans.

Mit dem Erreichen jeder neuen Stufe müssen Betten und personelle Kapazitäten in den Spitälern für die Versorgung von schwer an Covid erkrankten Menschen frei gemacht werden. Derzeit gibt es in dem Notfallplan einen Ablauf bis Stufe 5b. Die Verantwortlichen im Land Salzburg gehen davon ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:28 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/notfallplan-fuer-280-covid-betten-in-salzburgs-spitaelern-94834855