Politik

Platz vor der Neuen Mitte Lehen wird begrünt

Die Stadt Salzburg investiert in die neue Gestaltung 307.000 Euro.

So soll die neue Grüninsel vor der Neuen Mitte Lehen ausschauen.  SN/stadt salzburg
So soll die neue Grüninsel vor der Neuen Mitte Lehen ausschauen.

Schon in der vergangenen Funktionsperiode wurde eine Neugestaltung des Platzbereichs zwischen Neuer Mitte Lehen und Interspar in Form einer Grüninsel versprochen. Die Umsetzung ließ aber auf sich warten. In den Parteienverhandlungen für die aktuelle Funktionsperiode wurde das Projekt neuerlich aufgenommen.

Nach Vorarbeiten im Planungsressort von Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler und Sicherstellung der finanziellen Bedeckung von 307.000 Euro durch Bürgermeister Harald Preuner liegt nun der Amtsbericht aus dem Ressort von Baustadträtin Martina Berthold zur konkreten Umsetzung vor. Er wird demnächst in den städtischen Gremien behandelt und soll bis April 2020 umgesetzt sein.

Die Eckpunkte:
• Eine neue Grüninsel ersetzt die derzeit asphaltierte, mit Steintrögen abgesicherte Sperrfläche zwischen Mitte Lehen und Interspar.
• Drei Querungen durch die neue Grüninsel sorgen für mehr Verkehrssicherheit.
• Im Kreuzungsbereich Regensburger- und Schumacherstraße werden die vorhandenen Grüninseln verbreitert.
• Zusätzliche Grüninseln kommen im Stadtteil Lehen im näheren Bereich der Kreuzung Schießstattstraße/Johann-Brunnauer-Straße (Berufsschule/HAK 2).
• Sie dienen zur Abgrenzung der Parkplätze und zur Sicherung von Zufahrten.
• Von den Stadtgärten werden insgesamt elf Bäume neu gepflanzt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.01.2021 um 09:28 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/platz-vor-der-neuen-mitte-lehen-wird-begruent-84638428

Kommentare

Schlagzeilen