Politik

So hat Salzburg gewählt: Haushoher Sieg für die ÖVP

Die SPÖ rettet Platz zwei, rutscht aber unter die 20 Prozent-Marke. Die FPÖ kommt mit Verlusten auf 15,3 Prozent. Voggenhuber konnte den Heimvorteil nicht nutzen. Die Wahlbeteiligung stieg deutlich.

Geschafft: Karoline Edtstadler (ÖVP) hat ihr Brüssel-Ticket in der Tasche.  SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Geschafft: Karoline Edtstadler (ÖVP) hat ihr Brüssel-Ticket in der Tasche.

Um 23 Uhr veröffentlichte das Land Salzburg das offizielle Ergebnis der EU-Wahl. Und es war ein Triumph auf ganzer Linie für die ÖVP. Mit 44,2 Prozent der Stimmen lag die Volkspartei überlegen an der Spitze. Im Vergleich zur EU-Wahl 2014 ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.06.2019 um 11:29 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/so-hat-salzburg-gewaehlt-haushoher-sieg-fuer-die-oevp-70854556