Politik

St. Johann setzt auf kostenlosen Busverkehr - "der Umwelt etwas Gutes tun"

Die Pongauer Bezirkshauptstadt will ihre Bewohner, aber auch ihre Besucher zum Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel bewegen. Dafür fließt einiges Geld.

Das City-Bus-Netz wird ausgeweitet.  SN/stadtgemeinde st. johann
Das City-Bus-Netz wird ausgeweitet.

Alle Buslinien im Stadtgebiet von St. Johann können ab sofort gratis genutzt werden. Das beschloss die Gemeindevertretung am Donnerstag. Das Budget für den Nahverkehr wird auf knapp 600.000 Euro nahezu verdreifacht. "Damit wollen wir der Umwelt etwas Gutes tun und die Verkehrssituation entlasten", sagt Verkehrsstadtrat Peter Schriebl (ÖVP).

Mit dem Salzburger Verkehrsverbund (SVV) sei vereinbart worden, dass sämtliche Fahrten innerhalb der Stadtgrenzen kostenlos durchgeführt werden. "Das gilt nicht nur für Gemeindebürger, sondern für alle Fahrgäste", sagt Schriebl.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 10:40 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/st-johann-setzt-auf-kostenlosen-busverkehr-der-umwelt-etwas-gutes-tun-114181192