Die roten Nelken in Hallein müssen sehr elastisch sein

Autorenbild

Alles neu in der mittelalterlichen Stadt Hallein? Der Wahlsieg von Alexander Stangassinger war ein Triumph für die seit Jahren schwer gebeutelte Halleiner SPÖ und kam ein bisschen überraschend. Jetzt geht die Arbeit erst so richtig los. Der Neue sprüht vor Tatendrang, hat praktisch schon vor der Angelobung zu arbeiten begonnen. Gemeinsam ist eines seiner Lieblingswörter.

Zusammenarbeit täte der Halleiner Gemeindepolitik gut. Aber der Gemeinsinn ist nicht bloß ein netter Charakterzug des neuen Stadtchefs. Zusammenarbeit ist aufgrund der neuen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 03:04 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/standpunkt-die-roten-nelken-in-hallein-muessen-sehr-elastisch-sein-68951764