Politik

Trauer um Ex-Landtagsabgeordneten Lukas Essl

Der 53-jährige Politiker aus Golling erlag einer langen, schweren Krankheit. Der gelernte Karosseriebauer war von 1999 bis 2018 Abgeordneter - und weit über die eigenen Parteigrenzen geschätzt.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer übergab Lukas Essl das Ehrenzeichen des Landes Salzburg – für seine Tätigkeit als Abgeordneter zum Salzburger Landtag und sein ehrenamtliches Engagement.  SN/lmz/bauer
Landeshauptmann Wilfried Haslauer übergab Lukas Essl das Ehrenzeichen des Landes Salzburg – für seine Tätigkeit als Abgeordneter zum Salzburger Landtag und sein ehrenamtliches Engagement.

. Lukas Essl (53) aus Golling ist nach langer schwerer Krankheit verstorben. Essl war von 1999 bis 2018 Landtagsabgeordneter - für die FPÖ und später für die FPS von Karl Schnell. Der gelernte Karosseriebauer war zwischen 1991 und 1995 stv. Bezirksparteiobmann der FPÖ im Tennengau. 1995 übernahm er die Funktion des Bezirksparteiobmanns. Auch in der Gemeindepolitik war der Gollinger aktiv.

"Einer, der immer geholfen hat, wenn Not am Mann war"

Ex-FPS-Chef Karl Schnell: "Der Lukas war für mich ein ganz Super-Charakter - ein Politiker mit Herz und Hirn. Einer, der immer geholfen hat, wenn Not am Mann war. Es war deshalb auch kein Wunder, dass Lukas über alle Parteigrenzen hinweg beliebt war. Für uns ist der Tod von Lukas Essl ein großer, menschlicher Verlust."

"Die Zusammenarbeit war immer sehr angenehm und konstruktiv"

Landeshauptmann Wilfried Haslauer überreichte Lukas Essl im Oktober 2016 das Ehrenzeichen des Landes - für dessen Tätigkeit als Abgeordneter sowie sein ehrenamtliches Engagement. Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf würdigte den Tennengauer Politiker damals mit den Worten: Die Zusammenarbeit mit Essl als erfahrenen Parlamentarier sei "sehr angenehm und konstruktiv. Trotz unterschiedlicher Zugänge gab und gibt es mit Lukas Essl immer eine wertschätzende Gesprächsbasis auf Augenhöhe."

Quelle: SN

Aufgerufen am 10.07.2020 um 02:45 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/trauer-um-ex-landtagsabgeordneten-lukas-essl-69619057

Kommentare

Schlagzeilen