Politik

Überraschung im ÖVP-Team: Stefan Schnöll und Maria Hutter sind die neuen Landesräte

Haslauer holt den 30-jährigen Kurz-Vertrauten an Bord. Dafür muss Brigitta Pallauf Platz machen und wird wieder Landtagspräsidentin. Neu im Team ist auch eine 36-jährige Bäuerin und Lehrerin aus dem Pinzgau.

Das fünfköpfige Regierungsteam der ÖVP wird in Salzburg deutlich verjüngt. Landeshauptmann Wilfried Haslauer hat am Sonntag die Personalentscheidungen nach der Präsidiumssitzung bekannt gegeben. Der aus Wals-Siezenheim stammende Stefan Schnöll wird neuer Landesrat für Verkehr und Sport. Der 30-Jährige ist ein enger Vertrauter von Kanzler Sebastian Kurz und hat im Vorjahr seine Nachfolge als Bundesobmann der Jungen Volkspartei (JVP) angetreten. Damit er auf der Regierungsbank Platz nehmen kann, muss aber Brigitta Pallauf weichen. Pallauf, die erst Ende Jänner anstelle von Hans Mayr Landesrätin wurde, wird nach diesem kurzen Intermezzo auf der Regierungsbank wieder Landtagspräsidentin. Schnöll bleibt Obmann der JVP. Sein Mandat im Nationalrat wird Gertraud Salzmann aus Saalfelden übernehmen. Dafür bekommt die Pongauer ÖVP ein Bundesratsmandat. Wer Bundesrat wird, wird erst Sonntagabend in einer Sitzung entschieden. Neu in den Salzburger Landtag wird außerdem der Fuscher Bürgermeister Hannes Scherthaner einziehen. Daniela Gutschi bleibt Klubchefin der ÖVP im Landtag.

Als zweiter Neuling ins Team kommt Maria Hutter. Die 36-Jährige ist Landwirtschaftslehrerin und Bäuerin in Bruck. Die Gemeindevertreterin stand schon auf der Kandidatenliste für die Nationalratswahl und die Landtagswahl. Hutter, Mutter von zwei Söhnen, wurde im Februar zur Bezirkschefin der ÖVP-Frauen im Pinzgau gewählt. Maria Hutter übernimmt in der Landesregierung die Bereiche Bildung (von Haslauer), Naturschutz und Nationalpark.

Quelle: SN

Mehr zum Thema

Aufgerufen am 13.11.2018 um 07:48 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/ueberraschung-im-oevp-team-stefan-schnoell-und-maria-hutter-sind-die-neuen-landesraete-28459504

Salzburger als "Soldat des Jahres 2018" ausgezeichnet

Salzburger als "Soldat des Jahres 2018" ausgezeichnet

Im Rahmen der Matinee "Militär des Jahres 2018" würdigte Verteidigungsminister Mario Kunasek Soldatinnen und Soldaten, zivile Bedienstete sowie Dienststellen des Österreichischen Bundesheeres für besondere …

Kommentare

Schlagzeilen