Politik

Nur wenige kamen zum Maturastreik auf den Mozartplatz in Salzburg

Der angekündigte "Großstreik" wurde es dann doch nicht. Rund 80 Schülerinnen und Schüler protestierten am Mittwochnachmittag auf dem Mozartplatz in der Salzburger Altstadt u. a. gegen die Wiedereinführung der verpflichtenden mündlichen Matura . Die SPÖ-nahe Aktion kritischer SchülerInnen (AKS) hatte bundesweit zu Protesten aufgerufen. Im Bild oben Salzburgs AKS-Sprecher Stijn Maas. In den vergangenen zwei Corona-Jahren war die mündliche Matura freiwillig. Wer nicht antrat, bekam in dem jeweiligen Fach die Note der Abschlussklasse ins Maturazeugnis. Am Vormittag hatten sich 15 bis 20 Schulen im Bundesland am "Maturastreik" beteiligt.  

Aufgerufen am 26.05.2022 um 03:40 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/video-nur-wenige-kamen-zum-maturastreik-auf-den-mozartplatz-in-salzburg-116100328

Verdacht auf Übergriff in Salzburger Krabbelstube

Verdacht auf Übergriff in Salzburger Krabbelstube

In der Krabbelgruppe Kinderwelten des Roten Kreuzes in der Stadt Salzburg besteht der Verdacht, dass es im Herbst 2021 zu einem Übergriff auf ein Kind gekommen ist. Das bestätigte Sabine Kornberger-Scheuch, …

Salzburger Jungunternehmer setzt auf Haferflocken

Salzburger Jungunternehmer setzt auf Haferflocken

Ivan Cindric leidet seit seinem 24. Lebensjahr an Morbus Crohn und Rheumatoider Arthritis. Der 30-Jährige hat seitdem vieles ausprobiert. "Dabei geholfen, meine Lebensqualität wieder zu verbessern, hat vor …

Kommentare

Schlagzeilen