Politik

Wo die Wohnungspreise in der Stadt Salzburg durch die Decke gehen

Salzburg ist begehrter denn je. Ein aktueller Marktbericht zeigt, wie viel auf dem freien Markt für Wohnraum bezahlt wird. Bei Baugründen geht nichts mehr unter 1000 Euro pro Quadratmeter.

Dass die Preise für Wohnungen - egal ob Kauf oder Miete - in der Landeshauptstadt hoch sind, ist nichts Neues. Nun liegt erstmals eine Auswertung im Detail vor, die ein Bild der Stadt Salzburg zeichnet: von A wie Aigen bis T wie Taxham. Alle 20 Stadtteile sind in einem eben erschienenen Marktbericht 2019 ausgewertet worden. Verantwortlich dafür ist das größte Immobilienmaklerbüro, das Team Rauscher. Erhoben wurden die Daten von Immoservice Austria/Terravistor.

Die Daten für diese ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.08.2022 um 09:41 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wo-die-wohnungspreise-in-der-stadt-salzburg-durch-die-decke-gehen-70138633