Politik

Wohnbau: Keine Vorschrift mehr für Barrierefreiheit

Wohnen soll günstiger werden. Nur wie? Indem abgespeckt gebaut wird. Das Land schraubt die Anforderungen für einen neuen Typ Wohnbau herunter. Nicht alle Regierungspartner sind damit ganz einverstanden.

Muss im geförderten Wohnbau alles barrierefrei sein? Nein, sagt das Land, und will die Anforderungen jetzt ändern.  SN/robert ratzer
Muss im geförderten Wohnbau alles barrierefrei sein? Nein, sagt das Land, und will die Anforderungen jetzt ändern.

Salzburg und die hohen Wohnkosten. An diesem Thema haben sich schon viele Landesräte abgemüht. Zwei aktuelle - nämlich der für Raumordnung zuständige Josef Schwaiger (ÖVP) und Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer (Neos) - haben am Donnerstag ihre Pläne präsentiert. Ein Paket von ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 30.05.2020 um 05:48 auf https://www.sn.at/salzburg/politik/wohnbau-keine-vorschrift-mehr-fuer-barrierefreiheit-74242282