Wirtschaft

Änderungsschneider holt sich Masken-Großauftrag

Talha Yüksel hat seine Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zurückgeholt: Innerhalb von vier Tagen müssen 2000 Nase-Mund-Masken für eine Möbelhauskette fertig sein.

In der Änderungsschneiderei Yüksel in Salzburg-Maxglan wird zugeschnitten, gebügelt, abgesteppt und verpackt: Großkunde Ikea hat für seine Mitarbeiter 2000 Nase-Mund-Masken in Auftrag gegeben. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit der Salzburger Änderungsschneiderei mit dem schwedischen Möbelkonzern. "In der Ikea-Filiale beim Europark machen wir den Nähservice", schildert Talha Yüksel.

Auch er trägt - so wie alle seine Mitarbeiter im Betrieb - einen Nase-Mund-Schutz. Auf seiner weißen Baumwollmaske prangt seitlich ein kleines Logo mit Schere, darunter steht - eingestickt mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 01:01 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/aenderungsschneider-holt-sich-masken-grossauftrag-86681758