Wirtschaft

An der Bahn in Gastein wird doch vieles neu

Das alte, große Ausbauprojekt im Gasteinertal ist seit Langem Geschichte. Aber die ÖBB wollen in die Bahnhöfe und Busanbindungen investieren.

Der Umstieg auf den Zug (hier im Bahnhof Bad Hofgastein) soll attraktiver werden. Die ÖBB planen in Absprache mit dem Land und den Gemeinden Investitionen im Gasteinertal. SN/foto atelier wolkersdorfer
Der Umstieg auf den Zug (hier im Bahnhof Bad Hofgastein) soll attraktiver werden. Die ÖBB planen in Absprache mit dem Land und den Gemeinden Investitionen im Gasteinertal.

Erfreuliche Zukunftsaussichten brachte vor Kurzem ein Besuch von Experten der ÖBB Infrastruktur AG im Gemeindeamt in Bad Hofgastein. Die Bahn will ihr Angebot im Gasteinertal verbessern und plant schon für die Zeit nach der Inbetriebnahme der neuen Koralm-bahn und des ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.09.2019 um 09:31 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/an-der-bahn-in-gastein-wird-doch-vieles-neu-76021570