Wirtschaft

Baubranche kann Fixpreise nicht mehr garantieren

In der Baubranche wuchern die Preise. Vertreter fordern eine Abkehr von Fixpreisen hin zu Gleitpreisen und eine Entlastung von der Politik.

Nun müsse man auch in bestehende Verträge eingreifen, heißt es aus der Branche.  SN/robert ratzer
Nun müsse man auch in bestehende Verträge eingreifen, heißt es aus der Branche.

Auf der Website des Musterhausparks in Eugendorf wirbt man noch mit einer Fixpreis- und Bauzeitgarantie. "Von den teils horrenden Preissteigerungen und einer Rohstoffknappheit zeigt sich die Fertighausindustrie in Österreich aber wenig beeindruckt. Sie hat vorgesorgt und kann sogar eine Fixpreis- und Bauzeitgarantie gewährleisten", wird den Interessenten versichert. Das Eugendorfer Bauunternehmen Scala, an dem der Musterhauspark mit 54,61 Prozent beteiligt ist, hat Ende März den Antrag für die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens gestellt. Als Auslöser für die finanzielle Schieflage ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 10:50 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/baubranche-kann-fixpreise-nicht-mehr-garantieren-119429008