Wirtschaft

Dem Salzburger Grünmarkt fehlen Standler und Besucher

Ein Lokalaugenschein zeigt: Der Grünmarkt weist derzeit mehr Lücken als Stände auf. Vor allem unter der Woche fehlen Besucher und Standbetreiber.

35 Stände könnten von Montag bis Freitag auf dem Grünmarkt Waren feilbieten - theoretisch. Faktisch kann man die Marktstände aktuell an maximal zwei Händen abzählen. Allerdings: Für viele Standbetreiber ist jetzt traditionell Urlaubszeit. Und neben den ausbleibenden Touristen fehlen in der Omikron-Welle auch viele Einheimische und Stammgäste. Weil Standbetreiber ihre Marktgebühren nur bezahlen müssen, wenn sie tatsächlich am Markt stehen, kommen viele erst gar nicht. "Es ist eine Negativspirale: Wenig Leute bedeutet wenig Standler. Das heißt dann noch weniger Leute ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.05.2022 um 12:46 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/dem-salzburger-gruenmarkt-fehlen-standler-und-besucher-115743517