Wirtschaft

Firma Nannerl in Anthering produziert jetzt Desinfektionsmittel statt Schnaps

Seit Geschäftsführer Markus Pfarrhofer das neue Produkt präsentiert hat, stehen die Telefone nicht mehr still. "Soetwas habe ich noch nie erlebt." Hintergrund der Umstellung ist die Corona-Krise. Die Gastronomie ist als Hauptkunde weggefallen.

Die Idee hat eingeschlagen: Nannerl-Chef Markus Pfarrhofer ist über das positive Echo auf die Produktion von Desinfektionsmittel mehr als erfreut.  SN/nannerl
Die Idee hat eingeschlagen: Nannerl-Chef Markus Pfarrhofer ist über das positive Echo auf die Produktion von Desinfektionsmittel mehr als erfreut.

Seit 1975 produziert die Salzburger Firma Nannerl Spirituosen ("Kleiner Feigling" oder "Alpenschnaps") sowie Nahrungsmittel (Suppen, Saucen, Essig und Öl) - vor allem für die Gastronomie. Zu den Kunden der Nahrungsmittel gehören aber auch die Salzburger Landeskliniken (SALK), die Universitätsklinik Innsbruck sowie kleine und große Caterer. Mit dem Auftauchen des Coronavirus und der Sperre der Lokale ist aber auch bei der Firma mit ihren 100 Mitarbeitern in Anthering nichts mehr so, wie es war: Die Gastronomie als Hauptkunde ist schlagartig weggefallen.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 01:08 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/firma-nannerl-in-anthering-produziert-jetzt-desinfektionsmittel-statt-schnaps-85980703