Wirtschaft

Fuckup-Night: Wie man aus tiefen Tälern wieder herausfindet

Gebt dem Versagen eine Bühne! Scheitern gehört zum Leben. Dennoch will kaum jemand zu seinen Fehlschlägen stehen - und schon gar nicht darüber reden. Die "Fuckup Night" will das ändern.

Alles beginnt mit einer Idee. Nach einem Tauchurlaub in Ägypten kreist ein Gedanke in Claudia Bruckschwaigers Kopf: Die Zeichnungen von den Riffen, die ein Tauchkollege angefertigt hat, könnte man doch wunderbar in 3D-Animationen darstellen. Die Animationen könnten Sportlern helfen, ihre Tauchgänge zu planen, sich unter Wasser besser zu orientieren, weniger Luft zu verbrauchen. Und weniger Angst zu haben.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.12.2018 um 02:43 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/fuckup-night-wie-man-aus-tiefen-taelern-wieder-herausfindet-26596261