Wirtschaft

Habsburg-Villa in Salzburg ist um 22 Millionen Euro zu haben

Elf Schlafzimmer, sechs Badezimmer und jede Menge Luxus warten auf einen potenten Käufer.

Seit mehreren Jahren wird die Villa von Karl und Francesca Habsburg in Anif nicht mehr bewohnt. Jetzt steht das mondäne Anwesen, das sich im Besitz einer Privatstiftung befindet, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Schloss Hellbrunn zum Verkauf. Karl Habsburg, Enkel des letzten Kaisers von Österreich, hatte hier mit Francesca Habsburg und den gemeinsamen Kindern gewohnt.

Einen entsprechenden Käufer für die 1868 errichtete Villa zu finden ist auch für einen Profi wie Immobilienmakler Alexander Kurz keine ganz leichte Aufgabe. "Erstens ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 04:31 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/habsburg-villa-in-salzburg-ist-um-22-millionen-euro-zu-haben-37234366