Wirtschaft

IG Windkraft fordert 100 Windräder in Salzburg bis 2030

Der Interessensverband der Windenergiebranche stellt ein Sofortprogramm Windkraft für Salzburg vor. Die Politik müsse sich endlich klar zu dieser Form der erneuerbaren Energie bekennen.

Mit 52 Prozent Anteil an erneuerbaren Energien am Gesamtenergieverbrauch zählt Salzburg zwar zu den Vorreitern der Energiewende in Österreich. Für die angestrebte Klimaneutralität bis 2050 muss jedoch auf 9 TWh fossile und atomare Energienutzung verzichtet werden. Und da werde Salzburg kaum um Windkraft umhinkommen, betont Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft, am Donnerstag bei einem Besuch in Salzburg. Die Windkraft könne bis 2030 mit 100 Windrädern rund 1,5 TWh Windstrom beitragen und so zwei Drittel der benötigten Energiemenge zur Verfügung ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 01:07 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ig-windkraft-fordert-100-windraeder-in-salzburg-bis-2030-121233295