Wirtschaft

Jobmesse: Coding Club bereitet IT-Neulinge auf die Lehre vor

Bei Kaffee und Vanillekipferln lernen sich künftige Lehrlinge und Unternehmen kennen: Am Freitag fand in den Räumen des FAB Salzburg eine IT-Jobmesse statt. Das FAB beschäftige sich mit der Arbeitsintegration, sagt Geschäftsfeldleiterin Ramona Toth. Schon seit einem Jahr bietet ihre Organisation Workshops zum Coding an. Nun fand erstmals ein ganzer Lehrgang statt.

Den Lehrgang haben Arthur Schuchter und Andreas Rainer organisiert. Sie gehören zum Coding Club: "Wir wollen es den Menschen erleichtern, die erste Hürde zum Programmieren zu nehmen", sagt Rainer. Sie veranstalten regelmäßig Workshops in Stadt und Land Salzburg. Für die zehn Teilnehmer des FAB-Lehrgangs haben sie 30 Unterrichtseinheiten geplant. Das Thema: Applikationsentwicklung.

Carina Hopferwieser hat sich für den Lehrgang angemeldet, da sie wieder ins Jobleben einsteigen will: "Bevor ich meine drei Kinder bekommen habe, war ich im Softwaresupport." An den Stunden hat ihr gefallen, dass alle so motiviert sind. "Die Lehrenden haben uns ihr Wissen zur Verfügung gestellt - und alles von Grund auf erklärt." Bei der Jobmesse hofft sie eine Praktikumsstelle zu finden.

Sie arbeite schon länger mit dem Coding Club zusammen, sagt Petra Baumann von Eurofunk Kappacher. Ihre Firma stelle Räumlichkeiten im Pongau für die Workshops zur Verfügung. Eurofunk Kappacher ist auf Leitstellentechnik spezialisiert, sie planten etwa die Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr München. "Derzeit haben wir zehn offene Lehrstellen", sagt Baumann. Vier Auszubildende können Applikationsentwicklung lernen, sechs eine Doppellehre in Elektronik und IT-Systemtechnik absolvieren. Das Alter spiele keine Rolle: "Wir haben gute Erfahrungen mit der Erwachsenenlehre."

Das Thema Applikationsentwicklung passe gut zu seiner Diplomarbeit, sagt Stefan Kies. Er lernt gerade für die Matura an der Abendschule Itzling und hat sich zusätzlich für den Coding Club angemeldet. "Ich programmiere privat manchmal Homepages, mich interessiert das Thema."

Die Gruppe war für Hannes Huber das Beste am Lehrgang. "Es war schön, Leute kennenzulernen und sich gegenseitig zu motivieren", sagt der 15-jährige Salzburger. Auf der Jobmesse suchte er nach einer Lehrstelle im Bereich E-Commerce.

Sieben offene Stellen gebe es derzeit bei Porsche Informatik. Auch die Salzburger Firmen Copa Data, Fresh FX, Novotec, pics und NCM wollen IT-Talente einstellen. "Wir wollten mit dem Lehrgang erreichen, dass auch jene ohne Matura Zugang zum Programmieren bekommen", sagt Toth vom FAB. Weitere Workshops und Lehrgänge mit dem Coding Club sind geplant.

Aufgerufen am 28.05.2020 um 06:44 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/jobmesse-coding-club-bereitet-it-neulinge-auf-die-lehre-vor-79956529

Kommentare

Schlagzeilen