Wirtschaft

Maxglan: Salzburger Softwarehersteller eröffnet autarke "Insel"

Was in einer kleinen Wohnung in Lehen begann, nutzen heute weltweit mehr als 5000 Kunden. Der Gewinn gehört auch den Mitarbeitern.

Die Lebensgeschichte von Copa-Data-Gründer Thomas Punzenberger - HTL-Absolvent und Entwickler - könnte in einem IT-Roman stehen: Im Jahr 1987 machte er sich als 25-Jähriger mit einem Einpersonenunternehmen in einer Zweizimmerwohnung in Salzburg-Lehen selbstständig. "Ein Zimmer diente als Arbeitsraum, eines zum Wohnen", erinnert sich Punzenberger. Sein damaliges Ziel: Es braucht eine Software, die es noch nie gab.

Neues Gebäude in Maxglan

Am Mittwochvormittag führte Punzenberger durch sein neues Gebäude im Salzburger Stadtteil Maxglan, kurz bevor es im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2022 um 06:43 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/maxglan-salzburger-softwarehersteller-eroeffnet-autarke-insel-127654300