Wirtschaft

Millionenumbau im Hotel Friesacher in Anif

Mit einem zweistelligen Millionenaufwand werden 45 größere und barrierefreie Zimmer samt aufwändiger Infrastruktur entstehen.

Hotelier Michael Friesacher vor der imposanten Baustelle. SN/berthold schmid
Hotelier Michael Friesacher vor der imposanten Baustelle.

Beim Hotel Friesacher in Anif haben die Bagger das Sagen: Seit Monatsbeginn wird der Mittelteil des 1972 errichteten Hotelkomplexes abgerissen, parallel schon an einem Keller gebaut. Hotelier Michael Friesacher (Bild): "Es werden bis zum nächsten Festspielbeginn 45 größere barrierefreie Zimmer gebaut, dazu ein Tagungszentrum, die Wäscherei, die Rezeption und die gesamte Haustechnik mit Solaranlage und Wasserwärmepumpen." Über die Kosten sagt Friesacher nur: ein zweisteller Millionenbetrag. Während der Restaurantsperre im September ist die "Einkehr" ab Mittag geöffnet.


Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.01.2021 um 05:39 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/millionenumbau-im-hotel-friesacher-in-anif-92604181

Kommentare

Schlagzeilen