Wirtschaft

Müslimacher holen den Untersberg auf die Packungen

Auf dem Frühstückstisch dominieren oft internationale Großkonzerne. Die letzte österreichische Müslibastion befindet sich in Puch: Der Familienbetrieb Gittis produziert alles in Salzburg.

Nicht die Besitzerfamilie, sondern die Ansprechpartner in Puch: Johann Mösl ist Betriebsleiter, seine Tochter Sophia ist für das Marketing zuständig, sein Sohn Sebastian für den Vertrieb. SN/robert ratzer
Nicht die Besitzerfamilie, sondern die Ansprechpartner in Puch: Johann Mösl ist Betriebsleiter, seine Tochter Sophia ist für das Marketing zuständig, sein Sohn Sebastian für den Vertrieb.

In den Supermarktregalen lachen viele verschiedene Müslisorten die Konsumenten an. Bei den Besitzverhältnissen dominieren jedoch einige wenige Großkonzerne.

Doch auch eine Marke, die sich rein in österreichischem Besitz befindet, mischt kräftig mit: Gittis Naturprodukte gehört der Tiroler Familie Pöll und wird in Puch bei Hallein produziert.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.09.2018 um 06:56 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/mueslimacher-holen-den-untersberg-auf-die-packungen-449692