Wirtschaft

Nach 40 Jahren sucht Salzburger Konditorei einen neuen Betreiber

Von der Cremeschnitte bis zum Rigó-Jancsi- Würfel: Konditormeister Erich Winkler will die Konditorei Schatz samt Originalrezepten weitergeben.

Konditormeister Erich Winkler mit Enkelin Bettina und Tochter Gabriele Scheffenacker.  SN/Robert Ratzer
Konditormeister Erich Winkler mit Enkelin Bettina und Tochter Gabriele Scheffenacker.

Am liebsten würde Konditormeister Erich Winkler (86) noch ewig in seiner Backstube weitermachen, aber irgendwann wird er sich doch zurückziehen. Fast 40 Jahre nach der Übernahme der Schatz-Konditorei durch Erich Winkler und seine Frau Helene stehen die Zeichen in dem Traditionsbetrieb auf Veränderung. Die Töchter Gabriele und Ulrike sind schon vor vielen Jahren im kaufmännischen Bereich in die Betriebsführung eingestiegen und sogar Enkeltochter Bettina, die gerade ihren Master in Eventmanagement macht, arbeitet mit.

Gemeinsam stellen sie jetzt Weichen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.02.2023 um 11:44 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/nach-40-jahren-sucht-salzburger-konditorei-einen-neuen-betreiber-129996571