Wirtschaft

Nach Aus für Oberndorfer Druckerei herrscht Frust über den holländischen Eigentümer

Nun ist es gewiss: Die Oberndorfer Druckerei wird geschlossen. 160 Mitarbeiter stehen bald auf der Straße, eine Arbeitsstiftung soll kommen.

Sie waren am Dienstag sehr betroffen: Masseverwalter Harald Kronberger und Betriebsrat Albert Weidenthaler.  SN/chris hofer
Sie waren am Dienstag sehr betroffen: Masseverwalter Harald Kronberger und Betriebsrat Albert Weidenthaler.

Am 25. April ist die Oberndorfer Druckerei mit Sitz in Göming in Konkurs geschlittert. Den Antrag hat der Eigentümer selbst gestellt - die holländische Circle Media Group. Laut Insolvenzantrag betrugen die Verbindlichkeiten 17,1 Mill. Euro.

Seit Dienstagmittag ist es traurige Gewissheit: Das Unternehmen mit 160 Mitarbeitern wird geschlossen. Masseverwalter Harald Kronbergers Begründung: "Es gibt keine Lösung für einen Fortbetrieb. Alle drei Interessenten für eine Übernahme sind abgesprungen." Die letzte Absage erhielt Kronberger am Dienstag um 12.30 Uhr. Ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 08:14 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/nach-aus-fuer-oberndorfer-druckerei-herrscht-frust-ueber-den-hollaendischen-eigentuemer-70942813