Wirtschaft

Nach heftigem Hickhack: Umbau der Werfener Hütte ist auf Schiene

Der Eigentümer investiert rund 1,2 Millionen Euro für den Um- und Ausbau der beliebten Hütte hoch oben im Tennengebirge.

Die Werfener Hütte auf 1969 Metern Seehöhe ist ein beliebtes Ziel für Freizeitsportler.  SN/ötk
Die Werfener Hütte auf 1969 Metern Seehöhe ist ein beliebtes Ziel für Freizeitsportler.

Die Werfener Hütte hoch oben im Tennengebirge zählt zu den beliebtesten Wanderzielen in Salzburg. Die markante Hütte des Österreichischen Touristenklubs (ÖTK) ist allerdings in die Jahre gekommen. Die Sanitäreinrichtungen sind Substandard, es gibt keine probaten Räumlichkeiten für Mitarbeiter, keinen Strom. Hüttenpächter tun sich zunehmend schwer.

Abhilfe soll eine Sanierung mitsamt Zubau schaffen. Pläne dafür gibt es seit Jahren, eine Umsetzung scheiterte bisher an Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Architekturbeirat der Gemeinde und den Planern des ÖTK. Nun zeichnet sich ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2022 um 02:42 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/nach-heftigem-hickhack-umbau-der-werfener-huette-ist-auf-schiene-113367823