Wirtschaft

Nach vier Wochen Pause: Erste Linienmaschine wieder in Salzburg gelandet

Die Maschine der Eurowings kam aus Düsseldorf und ist am Mittwoch um 8.01 Uhr am Salzburger Flughafen gelandet. Zwei Passagiere waren an Bord.

Eurowings-Maschine landet in Salzburg. SN/chris hofer
Eurowings-Maschine landet in Salzburg.

Seit 4. April sind die Betriebszeiten am Salzburg Airport ausgesetzt. Der Flughafen ist im "Stand-by-Modus". Am Mittwoch um 8.01 Uhr ist nun erstmals seit Wochen wieder eine Maschine in Salzburg gelandet. Es handelt sich dabei um ein Flugzeug von Eurowings aus Düsseldorf - ein Airbus 319.

Das Flugzeug soll um 8.50 Uhr wieder retour fliegen und dabei vier Passagiere nach Deutschland mitnehmen. Damit ergibt sich für die Fluggäste die Möglichkeit, in Düsseldorf umzusteigen - mit Flugziel Hamburg oder Berlin. Mit dem Düsseldorf-Flug kehrt der Salzburg Airport wieder zu "verlautbarten Betriebszeiten" zurück. Diese seien laut Alexander Klaus, Leiter der Pressestelle des Flughafens, von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Die 370 Mitarbeiter des Airports sind seit Anfang April in Kurzarbeit - inklusive Geschäftsführung.

Für die Flugpassagiere gelten - wie überall - Sicherheitsregeln: Sie müssen im Flughafengebäude Schutzmasken tragen und Abstand halten. Beide Passagiere sowie auch das Personal an Bord der Maschine aus Düsseldorf hatten Schutzmasken zu tragen. Das soll laut Klaus auch vorerst so bleiben. "Momentan herrscht sehr wenig Flugverkehr, deshalb gilt es, Masken während des Flugs zu tragen." Wenn sich dann später wieder mehr Passagiere in den Flugzeugen befinden, wird laut Klaus dann immer ein Sitz dazwischen ausgelassen. Masken müssten dann an Bord keine mehr getragen werden.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 28.09.2020 um 02:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/nach-vier-wochen-pause-erste-linienmaschine-wieder-in-salzburg-gelandet-87189472

Salzburg bekommt 3-D-Modell der Altstadt

Salzburg bekommt 3-D-Modell der Altstadt

Nun ist es fix: In Salzburg wird ein Bronze-Modell im Maßstab 1:700 aufgestellt, das den Stadtkern abbildet. Die Umsetzung übernehmen zwei deutsche Künstler. Der Standort ist allerdings noch offen.

Kommentare

Schlagzeilen