Wirtschaft

Neue Pläne für das Hotel auf der Schafbergspitze

Die Salzburg AG prüft einen Neubau des Hotels auf 1783 Metern Seehöhe. Jetzt wurde ein internationaler Architektenwettbewerb gestartet.

Die Salzburg AG prüft einen Neubau auf 1783 Metern Seehöhe. SN/salzburg ag
Die Salzburg AG prüft einen Neubau auf 1783 Metern Seehöhe.

2006 hat die Salzburg AG die Wolfgangsee-Schifffahrt und die Schafbergbahn von den ÖBB gekauft. Seither betreibt das Unternehmen zwei der beliebtesten Attraktionen im Salzkammergut.

Das Erlebnisquartier soll Ende 2022 seine Pforten öffnen

Aktuell errichtet die Salzburg AG Tourismus am Fuße des Schafbergs - an der Stelle der bisherigen Talstation der Schafbergbahn - ein modernes Erlebnisquartier mit Museum, Shop, Restaurant und Veranstaltungszone. Dieses soll Ende 2022 öffnen.

Der Sanierungsbedarf im Hotel Schafbergspitze ist groß

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 05:14 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/neue-plaene-fuer-das-hotel-auf-der-schafbergspitze-107658892